• DSC_9615.JPG
  • schweinrichWasser.png
  • 072.jpg
  • plush.jpg
  • wasser4erBande.jpg
  • gonzoLiane.jpg
  • P1010134.JPG
  • waterslide.JPG
  • 321.JPG
  • 059.JPG
  • welpenspiel.png
  • sl_Nasenarbeit 100.jpg
  • wiese2.JPG
  • 15.6.3.JPG
  • slide_rex.png
  • 15.6.2.JPG
  • 244.jpg
  • slide_gonzo.png
  • slide_huetehund.png
  • 1532.jpg

 zur Anmeldung

Als Welpen bezeichnet man Hundekinder bis zur 16. Woche. Die meisten Welpen werden heute zwischen der achten und zehnten Woche abgegeben. Dies ist ein großer Einschnitt im Leben eines Hundes: er wird aus seinem Rudel herausgerissen und kommt in eine neue Lebensgemeinschaft, in der der Alltag anders ist als in der bisherigen. Alles riecht anders, sieht anders aus, das menschliche Verhalten ist ein anderes als das bisher gewohnte und es gibt noch vieles mehr, was fremd ist und den kleinen Welpen erstmal durcheinander bringt. Er fühlt sich alleine in der fremden Umwelt und muss sich erst neu zurecht finden. 

Haben Sie Verständnis. Er muss erst lernen, Ihnen zu vertrauen und Bindung aufzubauen. Dies kommt nicht von alleine, nur weil Sie ihm ein Zuhause bieten.

Hunde lernen anders als Menschen. Um zu verstehen, wie ihr neuer Mitbewohner lernt und worauf es schon in den frühen Wochen ankommt, stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

 

Die Einschulung: Was braucht mein Welpe? 

Für den Unterricht bzw. das Welpenspiel sollte folgende Grundausstattung vorhanden sein und mitgebracht werden:

  • ein gut sitzendes Halsband oder Geschirr und passend zur Größe des Hundes
  • eine Leine, die Ihnen gut in der Hand liegt

Es muss nicht gleich das Teuerste vom Teuersten sein. Wie bei Menschenkindern auch, wächst der Hund schnell aus seinen Sachen heraus und neues wird fällig. Wichtig ist, dass man ihm dann neue und bequem sitzende "Kleidung" zugesteht, da sich sonst Missgefühl und Unbehagen auch auf das Lernverhalten auswirken kann. Ein gut sitzendes Geschirr oder Halsband aus leichtem Nylonmaterial ist für den Anfang ausreichend.

Bereiten Sie sich auf die "Einschulung" Ihres Welpen vor und packen Sie eine kleine Tasche mit den wichtigsten Dingen - ähnlich eines kleines Tornisters. Darin sollten sich folgende Sachen befinden:

  • eine gewohnte Decke - für Übungszwecke und für die Pausen
  • ein Handtuch zum Abrubbeln wenn es regnet und der Welpe nass geworden ist
  • einen Futterbeutel gefüllt mit kleinen, weichen Futterstücken (Erbsengröße) als Belohnungshappen
  • ein Spielzeug, welches Ihr Welpe wirklich gerne hat

Beim Spielzeug ist darauf zu achten, dass keine Kleinteile abgekaut oder verschluckt werden können. Gerade bei Spielzeug- oder Stofftieren sollten die Augen aufgemalt oder aufgestickt sein - andernfalls besteht die Gefahr, angenähte Plastikaugen zu verschlucken. Des weiteren sollte die Füllung nicht aus kleinen Kügelchen bestehen, die  - wenn das Spielzeug zerfleddert wird - ebenfalls aufgenommen werden können. Auch auf lange Schnüre ist zu achten (Strangulierungsgefahr oder verschlucken von langen Schnüren).

 

Ganz wichtig: ziehen Sie sich der Jahreszeit entsprechend an!

  • Regenkleidung und Gummistiefel bei Regen, leichte Kleidung bei warmen Temperaturen und warme, winterfeste Kleidung sowie warme Schuhe bei Minustemperaturen

Dazu gute Laune und Geduld, dann kann gar nichts schief gehen! So gut gerüstet kann die Welpenstunde beginnen :-)

 

Inhalte einer Welpenspielstunde mit Früherziehung

 
Inhalte der Welpenstunde sind:
  • Freispiel mit Artgenossen sowie spielerische Früherziehung
  • Förderung des Sozialverhaltens und Sozialisierung mit Artgenossen
  • Sozialisierungsübungen mit Menschen
  • Tierarzttraining in der Praxis mit einer Tierärztin
  • Geräteübungen (Tunnel, Planen etc. - zur Schulung der Motorik, gemeinsames Er- und Durchleben von kleinen Aufgaben zur Bindungsstärkung)
  • Kontrollierte Umweltgewöhnung sowie Geräuschgewöhnung

Außerdem beinhaltet die Welpenstunde Theorie und schriftliche Informationen für die neuen Hundeeltern

 Kurse haben eine feste Teilnehmerzahl und Zeitbegrenzung

Offene Gruppe: Quereinstieg bis zur 16. (18.)Woche möglich. So Uhr auf dem Hundeplatz. Anmeldungen jederzeit möglich!

 zur Anmeldung

 

 

 

 

 

   

 

Kalender

loader